Mädchensprechstunde

Junge Frauen und Mädchen können sehr gern jederzeit mit oder ohne Begleitung in unsere Sprechstunde kommen.

Beim Erstgespräch muss nicht gleich eine Untersuchung stattfinden, sondern wir sprechen über schon stattgefundene Krankheiten, Operationen, Impfungen, Menstruation, Partnerschaft, Sexualität, Verhütung und Körperpflege.

Die meisten jungen Mädchen kommen mit Fragen zu Regelschmerzen, starken Blutungen und Fragen über Verhütungsmethoden. Eine HPV Impfung (Human Papilloma Virus) bieten wir für Mädchen im Alter von 9 bis 13 Jahren zwei mal an. Mädchen von 13 bis 18 Jahren sollten sich 3 mal impfen lassen. Die Impfung sollte vor dem ersten Geschlechtsverkehr stattfinden und hat sehr wenige Nebenwirkungen . Rötungen oder Ziehen an der Impfstelle können wie bei jeder anderen Impfung sehr selten auftreten.

Vor der ersten gynäkologischen Untersuchung erklären wir alles genau, nehmen uns viel Zeit und gehen behutsam mit der Situation um.