Blasenkrebstest

In Deutschland erkranken jährlich ca. 5 000 Frauen und ca. 11 000 Männer an Blasenkrebs. Das Risiko wächst ab dem 40. Lebensjahr und erreicht seinen Gipfel zwischen dem 60. bis 70. Lebensjahr. Besonders gefährdet sind Frauen die viel Rauchen, die einen hohen Kaffeekonsum haben , die mit krebserregenden Stoffen z.B. Friseure, Maler, Drucker, Frauen die mit Gummi, Leder und chemische Mitteln arbeiten. Das nukleäre Matrixprotein wird bei Blasenkrebs gebildet und mit dem Urin ausgeschieden. Mit dem Urintest des Morgenurins können über 80% der Frauen mit Blasenkrebs erkannt werden.

Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen die Kosten nicht.