VITA 34

Einfrieren von Nabelschnur und Nabelschnurblut, welches einmalig reich an Stammzellen ist und später zur Behandlung von Krankheiten beim Kind, Eltern und Großeltern eingesetzt werden kann. Die Neubildung von Bindegewebe,Knorpel und Knochen sind aus der Nabelschnur möglich. Aus den Stammzellen kann man u.a. Haut- ,Nerven-,Muskel-, Leber- oder Blutzellen neu züchten.

Zurück